DOPPELTES LOTTOGLÜCK IN RHEINLAND-PFALZ dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt ic_online ic_offline

Zwei Lottospieler aus Rheinland-Pfalz hatten am Samstagabend besonderes Glück: Sie haben die sechs Richtigen angekreuzt und gewannen damit jeweils über 530.000 Euro.

Die beiden Glückspilze hatten auf ihren Tippscheinen die gezogenen Zahlen 3, 6, 8, 11, 47 und 48 angekreuzt. Damit sicherten sie sich – genauso wie drei weitere Gewinner aus Bayern, Hessen und Niedersachsen – jeweils den Gewinnbetrag von 530.546,90 Euro. Der Jackpot, für den die richtige Superzahl 4 benötigt worden wäre, steigt für die Mittwochsziehung auf 18 Millionen Euro.

Einer der beiden Gewinner hat seinen Tippschein mit einem Einsatz von 9,10 Euro in einer Lotto-Annahmestelle in Ludwigshafen ins Spiel gegeben – allerdings ohne Kundenkarte. Daher muss er sich nun bei Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz melden, um seinen Gewinnanspruch geltend zu machen.

Der andere Gewinner stammt aus dem Hunsrück, hat 16,10 Euro eingesetzt und mit Kundenkarte gespielt. Daher bekommt er seinen Gewinn in den nächsten Tagen auf das von ihm gewünschte Konto überwiesen.