Westerwälder Tipper gewinnt knapp 1,4 Millionen Euro im Eurojackpot dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt ic_online ic_offline

Mit nur 4,50 Euro Einsatz hat ein Spielteilnehmer aus dem Westerwald am vergangenen Freitagabend in der Lotterie Eurojackpot knapp 1,4 Millionen Euro gewonnen.

Der Glückspilz hatte die fünf richtigen Zahlen 7, 16, 22, 36 und 44 sowie eine richtige Eurozahl 3 angekreuzt. Damit sicherte er sich gemeinsam mit 13 weiteren Tippern die Gewinnklasse 2. Jeder von ihnen erhält dafür genau 1.391.535,60 Euro.

Zum Jackpot in Höhe von rund 90 Millionen fehlte allen lediglich eine weitere richtige Eurozahl. Den Jackpot sicherte sich ein Spielteilnehmer aus dem Münsterland.

Da der Gewinner aus dem Westerwald seinen Tipp mit einer Kundenkarte ins Spiel gegeben hat, ist er der LOTTO Rheinland-Pfalz GmbH in Koblenz namentlich bekannt und wird in den kommenden Tagen den Geldsegen auf seinem Konto haben.