TIPPER AUS TRIER GEWINNT ÜBER 773.000 EURO IM EUROJACKPOT dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt ic_online ic_offline

Mit nur 20,50 Euro Einsatz hat ein Spielteilnehmer aus Trier am vergangenen Freitagabend in der Lotterie Eurojackpot über 773.000 Euro gewonnen.

Der noch unbekannte Glückspilz hatte die fünf richtigen Zahlen 1, 7, 12, 23 und 39 sowie eine richtige Eurozahl angekreuzt. Damit sicherte er sich die Gewinnklasse 2, die er sich mit drei weiteren Gewinnern teilt. Jeder von ihnen erhält dafür genau 773.734,40 Euro. Zum Jackpot in Höhe von rund 84 Millionen fehlte allen lediglich die zweite richtige Eurozahl.

Da der Trierer Gewinner oder die Gewinnerin seinen Tipp ohne Kundenkarte ins Spiel gegeben hat, muss er oder sie sich nun bei der LOTTO Rheinland-Pfalz GmbH in Koblenz melden, um den Gewinn geltend zu machen.

Da kein Tipper den Jackpot geknackt hat, steht der Gewinnbetrag in der höchsten Klasse des Eurojackpot am kommenden Freitag bei der Höchstsumme von 90 Millionen Euro.

Mitmachen bei der Lotterie können Spieler aus 18 europäischen Ländern. Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn liegt bei 1 zu 95 Millionen. Dazu müssen fünf aus 50 sowie zwei aus zehn Zahlen richtig getippt werden.