Lottospieler aus der Eifel gewinnt knapp 440.000 Euro dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Ein Spielteilnehmer aus der Eifel hat am Samstag im LOTTO 6aus49 einen Sechser gelandet und knapp 440.000 Euro gewonnen.

Für seinen richtigen Tipp mit den Zahlen 4, 16, 22, 31, 40 und 45 hat der Spielteilnehmer einen Mehrwochenschein für Lotto und die GlücksSpirale abgegeben und dafür insgesamt 61 Euro eingesetzt. Da er mit einer Lotto-Kundenkarte gespielt hat, ist der Gewinner Lotto Rheinland-Pfalz namentlich bekannt.

„Ganz früh im Jahr gratulieren wir damit schon nach unserem Millionär bei der Neujahrsmillion unserem zweiten großen Glückspilz 2019“, freut sich der rheinland-pfälzische Lotto-Ge-schäftsführer Jürgen Häfner.

Für den Jackpot fehlte dem Spieler aus dem Norden des Bun-deslandes nur die richtige Superzahl 8. Zusammen mit vier Ge-winnern aus Nordrhein-Westfalen und einem aus Hessen teilt sich der Eifeler die Gewinnklasse 2. Jeder der sechs Lotto-Spieler erhält somit genau 439.221,90 Euro.

Der erwähnte Jackpot ist indes stehen geblieben und für die Ziehung am Mittwoch auf rund 20 Millionen Euro angewachsen.