LOTTO Rheinland-Pfalz dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Dass die Lotto-Elf vor 2.000 Zuschauern in Koblenz-Metternich gegen die Traditionsmannschaft des FC Schalke 04 mit 1:3 (0:2) unterlegen war, ist vor dem Hintergrund das 40.000 Euro für die Caritas Koblenz eingespielt werden konnte, zweitrangig. Das Benefizspiel anlässlich des 70-jährigen Bestehens von Lotto Rheinland-Pfalz konnte die Erwartungen in jedem Fall mehr als erfüllen, sowohl sportlich als auch finanziell.

Mit Guido Buchwald und Olaf Thon standen auf jeder Seite ein 1990er Weltmeister im Team der Kontrahenten. Die Lotto-Elf hatte mit dem Teammanager und Weltmeister von 1954, Horst Eckel, in dieser Wertung sogar noch einen Vorteil. Dazu gesellten sich der Fußball-Europameister und Lotto-Elf Trainer Hans-Peter Briegel, der als zweifacher Vize-Weltmeister Meriten einfahren konnte, Fußball-Europameisterin und Weltfußballerin Celia Sasic und auf Schalker Seite mit Matthias Herget und Klaus Fischer zwei Vize-Weltmeister.

Zahlreiche Deutsche Meister und Pokalsieger komplettierten die exklusiven Kader beider Mannschaften, die trotz tropischer Temperaturen ein Fußballfest lieferten. Alleine der Freistoßtreffer von Herget zum 3:0 - filigran zirkelte er aus 18 Metern den Ball in den Winkel - war das Eintrittsgeld wert. Die Schalker wirkten insgesamt etwas eingespielter und zielstrebiger, so dass der Sieg letztlich in Ordnung ging.

Dass binnen drei Tagen eine weitere Rekord-Spendensumme eingespielt werden konnte, war aber das eigentliche Highlight. Nach 36.000 Euro in Gondenbrett waren es in Metternich sage und schreibe 40.000 Euro, die jetzt als zweithöchste Spendensumme in die Geschichte der Lotto-Elf eingeht. „Es ist unglaublich. Ich kann nur allen danken, die für diese Summe gesorgt haben. Mein Dank gilt aber auch dem FC Metternich, dessen Mitglieder einen tollen Job gemacht haben“, freute sich Lotto-Prokurist Dirk Martin übLoer den hohen Spendenscheck und das Engagement vieler Helfer.

Lotto-Elf: Peter Auer, Dirk Martin, Guido Buchwald, Carsten Cullmann, Anel Dzaka, Stephan Engels, Stefan Ganser, Harry Koch, Alexander Löbe, Marco Reich (1 Tor), Thomas Riedl, Andrzej Rudy, Celia Saic, Zlatibor Sasic, Edgar Schmitt, Jochen Schröter, Christian Springer, Heiko Wiesenthal, Dariusz Wosz.