Lotto Rheinland-Pfalz, mehr als nur sechs Kreuzchen dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Gegründet wurde das Unternehmen im November 1948 von den drei Sportbünden Rheinland, Pfalz und Rheinhessen, um dem rheinland-pfälzischen Sport nach Kriegsende wieder auf die Beine zu helfen. Diese Verbundenheit zum Sport ist bis heute geblieben.

Mittlerweile ist das Land Rheinland-Pfalz als Hauptgesellschafter im Unternehmen verankert.

Das Unternehmen Lotto Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz ist ein im Land Rheinland Pfalz nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor. Als Arbeitgeber bietet Lotto sichere, langfristig angelegte Arbeitsplätze. Zudem werden Jahr für Jahr junge Menschen ausgebildet. So sichert das Unternehmen – inklusive seiner rund 940 Annahmestellen im Land – insgesamt rund 5.200 Menschen einen Arbeitsplatz.

Neben den 50 Prozent der Spieleinsätze, die an die Spieler ausgeschüttet werden, werden hohe Anteile von fast bis zu 40 Prozent für wichtige gesellschaftliche Anliegen eingesetzt, die allen Bürgern vom Rheinland-Pfalz zugute kommen.

Die Spielangebote:

In den Jahrzehnten seines Bestehens ist Lotto Rheinland-Pfalz darüber hinaus zu jeder Zeit seinem Anspruch gerecht geworden, etwas für die Menschen im Lande zu tun. Viele sind zu großen und kleinen Gewinnern geworden, aber immer und zu jeder Zeit konnten die Menschen davon profitieren, dass sich das Unternehmen zu seiner sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung gegenüber allen Lebensbereichen bekennt.

So ist es für Lotto Rheinland-Pfalz ein Anliegen, über seinen ohnehin schon hohen finanziellen Beitrag für das Gemeinwohl hinaus mit seiner 2007 gegründeten
Stiftung zahlreiche soziale, kulturelle und gesellschaftlich wichtige Initiativen zu unterstützen.