Lotto-Jackpot steigt zum dritten Advent dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Kein Spielteilnehmer konnte am vergangenen Samstag den Jackpot des Klassikers 6aus49 knacken. Passend zum gestrigen dritten Advent steigt der Jackpot nun auf satte fünf Millionen Euro an!

Doch Grund zur Freude gibt es trotzdem! Denn: Je ein Spielteilnehmer aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen treffen die Gewinnklasse II im Lotto und gewinnen je 823.826,30 Euro.

Der Eurojackpot hingegen konnte bei der vergangenen Ziehung geknackt werden. Am kommenden Freitag geht es also wieder um den Mindestjackpot in Höhe von zehn Millionen Euro.

Ein ordentlicher Jackpot hat sich auch bei der Zusatzlotterie Spiel77 gebildet. Da kein Tipper die richtigen Zahlen getroffen hat, steigt der Jackpot auf vier Millionen Euro an.

Die Zusatzlotterie Super6 bringt gleich vier Gewinner hervor. Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen (2x), Baden-Württemberg und Sachsen gewinnen je 100.000 Euro.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Hier geht es zum Lotto-Spielschein

Hier geht es zum Eurojackpot-Spielschein