Glück gehabt! dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Jogis Jungs haben sich am vergangenen Samstag in letzter Minute die Chance auf die KO-Phase bei der Weltmeisterschaft aufrecht erhalten. Weniger Glück hatten die Tipper der Lotterie EUROJACKPOT. Dort konnte niemand die richtigen Zahlen vorhersagen, sodass am kommenden Freitag erneut 90 Millionen Euro in der Gewinnklasse Eins und 24 Millionen Euro in der Gewinnklasse Zwei liegen.

Sie wollen dem DFB-Team nacheifern? Dann versuchen Sie doch ihr Glück und geben einen Spielschein kurz vor Annahmeschluss (Freitag: 18:45 Uhr) ab. Aber Achtung: Hier gibt es keine rettende Nachspielzeit.


Im Lotto 6aus49 wurde in der vergangenen Ziehung der Jackpot nicht geknackt und steigt somit zur kommenden Ziehung auf fünf Millionen Euro an. Die Gewinnklasse Zwei hingegen, brachte gleich zwei glückliche Gewinner aus Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein mit sich. Die zwei Glückspilze dürfen sich jeweils über eine Summe von 1.155.604,80 Euro freuen.

Der Eurojackpot blieb in der vergangenen Ziehung ebenfalls unberührt und steht zur kommenden Ziehung weiterhin auf sagenhaften 90 Millionen Euro.
In der Gewinnklasse Zwei konnten sich neben einem rheinland-pfälzischen Spielteilnehmer insgesamt 10 weitere erfolgreiche Tipper über den Gewinn von 2.173.407,10 Euro freuen.

Der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel77 blieb in der vergangenen Ziehung unberührt, hier steht der Jackpot in der kommenden Ziehung auf drei Millionen Euro.

Über die Gewinnklasse Eins in der Zusatzlotterie Super6 konnten sich gleich fünf Spielteilnehmer aus Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein über je 100.000 Euro freuen.


Hier geht es zum Lotto-Spielschein

Hier geht es zum Eurojackpot-Spielschein