Torfestival in Burgschwalbach dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Alexander Löbe ist eigentlich kein Mann der großen Worte. Der Ex-Profi lässt lieber Taten sprechen. Sage und schreibe 9 Treffer erzielte der Blondschopf beim Spiel in Burgschwalbach und genauso treffsicher fasste er im Anschluss an die Partie den Abend zusammen: „Super Platz, super Spiel, super Spendensumme – alles gut!“

Im Anschluss überreichte Alexander Löbe dem gegnerischen Torwart Joachim Sadlo noch das Präsent zum Spieler des Spiels. Der Keeper der Ü40 „Obere Aar“ hatte in den 90 Minuten zuvor 23 Mal hinter sich greifen müssen und trotzdem avancierte er zum herausragenden Akteur der Gastgeber.

Insgesamt standen 25 Aktive aus 9 Vereinen gemeinsam auf dem Platz. „Das hat es in dieser Konstellation auch noch nie gegeben“, konstatierte Karl-Heinz Funk, der 1. Vorsitzende des TuS Burgschwalbach, der mit 10 Aktiven das Gros der Ü40 Auswahl stellte.

„Früher waren das alles Lokalrivalen, aber für den guten Zweck trugen heute alle unser Trikot – das ist Fußball.“

Für den guten Zweck wurden 9.000 Euro auf dem neuen Kunstrasen in Burgschwalbach eingespielt.

Die Destinatäre nahmen freudestrahlend jeweils die Hälfte der Summe in Empfang. Für die Ruanda-Stiftung-Holzheim war Helmut Weimar zugegen und für den Verein Flüsterpost aus Mainz erschien Anita Zimmermann.

„Wir sind stolz auf dieses Spendenergebnis“, frohlockte der 1. Vorsitzende, „da schmerzt die deutliche sportliche Niederlage ausnahmsweise mal überhaupt nicht.“

Der Endstand von 23:2 bedeutete den bisher höchsten Sieg der Lotto-Elf in diesem Jahr. Alexander Löbe ist nun mit 22 erzielten Treffern der erfolgreichste Torschütze des Teams in 2017. „Das hat riesig Spaß gemacht“, war dem ehemaligen 2. Liga Torjäger noch zu entlocken. Interviews waren nie so sein Ding, aber 9 Tore und dann noch für den guten Zweck schießt man halt auch nicht alle Tage.

Das gibt es in Rheinland-Pfalz nur bei der Lotto-Elf.

Noch zwei Partien stehen in der aktuellen Spielzeit an, am 31.08. in Lingerhahn und am 06.09. in Neuwied-Engers.

Die Torschützen in Burgschwalbach:

Alexander Löbe 9, Matthias Scherz 6, Dariusz Wosz 2, Zlatibor Sasic 2, Marko Sasic 1, Stefan Kuntz 1, Michael Kuntz 1, Nico Foroutan 1.