Lottospieler aus dem Hunsrück gewinnt über 760.000 Euro im Lotto dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Einen Gewinn in Höhe von über 760.000 Euro sicherte sich ein Lottospieler aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis. In der Ziehung am Mittwochabend traf er die sechs Richtigen 4, 6, 7, 39, 41 und 44.

Der Lotto-Glückspilz aus dem Hunsrück hat Fortuna mit einem Normalschein herausgefordert und insgesamt elf Kästchen für einen Einsatz von 11,35 Euro angekreuzt. Mit den sechs richtigen Zahlen 4, 6, 7, 39, 41 und 44 auf seinem Tippschein räumte er genau 763.392,50 Euro ab. Für die Gewinnklasse 1 fehlte dem Glückspilz lediglich die richtige Superzahl 4.

Da der Hunsrücker Lottogewinner seinen Tippschein ohne Kundenkarte abgegeben hat, ist Lotto Rheinland-Pfalz darauf angewiesen, dass er sich bei der Lotto-Zentrale in Koblenz meldet. Der Lotto-Jackpot ist für die Ziehung am Samstagabend unterdessen auf rund 4 Millionen Euro gestiegen.