12.000 Euro für den Lichtblick dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Nach 16 Sekunden bekamen die 600 Zuschauer im Waldstadion zu Otterbach bereits das erste Tor geboten. Geburtstagskind Dariusz Wosz ging ab und passte quer auf Euro-Eddy Schmitt Der nun 48-jährige Wosz demonstrierte eindrucksvoll sein Können im ersten Durchgang, denn er war an allen sieben Lotto-Elf-Toren beteiligt.

Auch die Gastgeber trafen im ersten Spielabschnitt. Wolli Jager erzielte den vielumjubelten Treffer für die Ü40 Verbandsgemeindeauswahl Otterbach/Otterberg. In der Halbzeitpause überreichten Weltmeister Guido Buchwald, Europameister Hans-Peter Briegel und weitere Lotto-Elf Vertreter den Spendenscheck von 12.000 Euro an Lichtblick e.V.

Der Vorsitzende des Förder- und Wohltätigkeitsvereins für Kinder und Jugendliche in Not, Jürgen Bohnert, bedankte sich spontan bei allen Sponsoren, den fleißigen Leuten vom FC Phönix Otterbach und speziell bei Lotto Rheinland-Pfalz: „Mit dieser tollen Summe können wir sehr viel Gutes tun – Danke!“

Als der Ball wieder rollte fielen weitere Treffer in einer sehr abwechslungsreichen Begegnung. Marco Reich erzielte unter anderem einen Hattrick für die Prominenten-Mannschaft und Reiner Leineweber gelang das Kunststück gleich einen Doppelpack für die Gastgeber zu schüren. Dementsprechend wurde er auch zum Man of the mach gekürt.

Am Ende stand es 14:3 für die Lotto-Elf, als Olympiasieger Lars Riedel mit dem Schlusspfiff das letzte Tor an einem wunderbaren Abend in der Westpfalz erzielte.

Die Torschützen im Überblick:

3x Marco Reich, 2x Christoph Babatz, 2x Alex Bugera, 2x Edgar Schmitt, 2x Anel Dzaka, 1x Dariusz Wosz, 1x Marco Haber, 1x Lars Riedel

zurück zur Übersicht