Volltreffer mit Systemschein dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Einen Gewinn in Höhe von über 296.000 Euro sicherte sich ein Lottospieler aus der Westpfalz. In der Ziehung am Mittwochabend traf er – ebenso wie zwei weitere Tipper aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen – die sechs Richtigen 9, 18, 26, 38, 39 und 42.

Der Lotto-Glückspilz hat Fortuna mit einem Systemschein 007 herausgefordert. Statt der üblichen sechs hat er dort sieben Zahlen angekreuzt und den Schein am 5. Mai mit einem Einsatz von 14,80 Euro für die Ziehungen am Samstag und Mittwoch ins Spiel gegeben.

Durch den Systemschein erhöht sich auch der Gewinn für den Pfälzer. Neben der Quote für den Sechser erhält er zusätzlich noch fünfmal die Quote des Fünfers. Insgesamt hat er somit den Betrag von 296.536,60 Euro gewonnen. Für die Gewinnklasse 1 fehlte dem Glückspilz lediglich die richtige Superzahl 8.

Da der Lottogewinner seinen Tippschein ohne Kundenkarte abgegeben hat, ist Lotto Rheinland-Pfalz darauf angewiesen, dass er sich bei der Lotto-Zentrale in Koblenz meldet.

zurück zur Übersicht