Pech im Spiel, Glück in der Liebe dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Wenn man diesem Sprichwort glauben schenkt, haben wir morgen am Valentinstag viele glückliche Rheinland-Pfälzer. Denn in der vergangenen Woche gab es leider keinen großen Gewinn in unserem Bundesland.

Nichts desto trotz gab es bundes- und europaweit Gründe zum Jubeln. So zum Beispiel am Samstagabend in Baden-Württemberg und Niedersachsen. In jedem Bundesland gab es einen glücklichen Tipper mit 6 Richtigen plus Superzahl. Jeder der beiden kann sich über einen Gewinn von je 4.495.388,70 Euro freuen.

Der Eurojackpot wurde ebenfalls unter zwei Spielern aufgeteilt. Ein Bayer und ein Ungar haben durch die richtigen Zahlen auf ihrem Schein je 22.569.527,60 Euro gewonnen. Somit warten am kommenden Freitag wieder 10 Millionen Euro im Jackpot.

Im Spiel77 gelang es keinem Spieler den Jackpot zu knacken. In der Ziehung am Mittwoch wartet dadurch eine Million Euro in der ersten Gewinnklasse.

In der Zusatzlotterie Super 6 wurde der Hauptgewinn von 100.000 Euro gleich viermal verlost. Wir gratulieren den Spielern aus Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen (2x).

Hier geht es zum Lotto-Spielschein

Hier geht es zum Eurojackpot-Spielschein

zurück zur Übersicht