Jackpot steigt auf 25 Millionen Euro dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Da die erste Gewinnklasse bei Lotto 6aus49 nicht besetzt wurde, steigt der Jackpot bei der kommenden Ziehung am 18. Januar 2017 auf 25 Millionen Euro. Nur die zweite Gewinnklasse der letzten Ziehung wurde zwei mal besetzt. Ein Gewinn von 989.432,80 Euro geht sowohl nach Hessen als auch nach Rheinland-Pfalz. Mit diesem Gewinn könnte man ganz spontan in die Alpen fahren um sich da einen ganz besonderen Schneemann zu bauen.

Auch der Jackpot der Zusatzlotterie Spiel77 blieb unberührt. Hier warten am Samstag zwei weitere Millionen Euro.

In der Zusatzlotterie Super6 gab es gleich sechs glückliche Hauptgewinner. Je 100.000 Euro gehen nach Niedersachen, Baden-Württemberg (2x), Sachsen und Nordrhein-Westfalen (2x).

Da der Eurojackpot in der letzten Ziehung nicht geknackt wurde, steigt er auf 18 Millionen Euro.

Hier geht es zum Lotto-Spielschein

Hier geht es zum Eurojackpot-Spielschein

zurück zur Übersicht