Lottojackpot wächst stetig an! dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Da der Lottojackpot in der vergangenen Ziehung am Samstag nicht geknackt werden konnte, warten zur Wochenmitte nun 20 Millionen Euro auf einen glücklichen Gewinner. Bei diesem warmen Regen würden einen die eisigen Januar-Temperaturen sicherlich kalt lassen, oder?

Ein Brandenburger, ein Hesse und ein Nordrhein-Westfale haben es fast geschafft, Ihnen fehlte zum Jackpot nur die Superzahl. Sie dürfen sich nun über jeweils exakt 623.489,30 Euro freuen.

Im Spiel77 gewannen ein Rheinland-Pfälzer und ein Niedersachse jeweils 477.777,00 Euro - Herzlichen Glückwunsch.

Auch in der Zusatzlotterie Super6 gab es mehrere Hauptgewinner. Jeweils 100.000 Euro gehen nach Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen.

Für fünf Spielteilnehmer aus Berlin, Hessen, Niedersachsen, den Niederlanden und Dänemark wird der Jahresbeginn 2017 wohl unvergesslich bleiben. Sie teilen sich nämlich die gigantischen 90 Millionen Euro des Eurojackpots. Der sich zusätzlich in der Gewinnklasse 2 aufgebaute Jackpot von 20 Millionen Euro verteilt sich auf unglaubliche 35 Gewinner, 25 davon aus Deutschland. Sie erhalten jeweils 596.446.70 Euro. Die nächste Runde für den Eurojackpot beginnt am kommenden Freitag, dem 13. Januar 2017. Dann kommt der garantierte Mindest-Jackpot von 10 Millionen Euro zur Auslosung.

Hier geht es zum Lotto-Spielschein

Hier geht es zum Eurojackpot-Spielschein

zurück zur Übersicht