dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right

In ganz Rheinland-Pfalz locken derzeit die Weihnachtsmärkte mit Glühwein, Leckereien und vielen schönen Geschenkideen. Eine kleine Auswahl der vielfältigen Adventsmärkte finden Sie auf dieser Seite.

Weihnachtsmarkt an der Burgkirche in Ingelheim


Nach wie vor ist der Weihnachtsmarkt an der Burgkirche ein stimmungsvoller Treffpunkt für die Besucher. Vor der beeindruckenden Kulisse der Burgkirche wird an drei Wochenenden Kunst, Kultur und Kulinarisches geboten. Bereichert wird das umfangreiche Programm am Samstag und Sonntag durch Laternenführungen über die Wehrmauer, Adventcafé, Verkauf von Weihnachtsbäumen und Zauberstab-Workshop. Öffnungszeiten: Vom 16. bis 18. Dezember, Freitag von 17 Uhr bis 22 Uhr, Samstag von 15 Uhr bis 22 Uhr, Sonntag von 15 Uhr bis 21 Uhr.

Weihnachtsmarkt der Kunigunde „Liaison der Genüsse“ in Neustadt

In weihnachtlich stimmungsvoller Atmosphäre ist im Rathausinnenhof, im Hof der Vizedomei und im Michel´schen Hof jedes Holzhäuschen ein Schatz, den es zu entdecken gilt. Beginnend mit Spezialitäten, die von regionalen Genussproduzenten aus der Pfalz präsentiert werden. Die Slow Food-Erzeuger und Spezialitätenstände aus Europa sind ein Fest für Augen und Gaumen. Öffnungszeiten an den Adventswochenenden: Freitag von 15 Uhr bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr.

Mayener Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz

Von A wie Anisplätzchen, über K wie Kerzen und S wie Spieluhren, bis hin zu Z wie Zimt – hier findet jeder etwas, das das Herz erwärmt. So finden sich zahlreiche weihnachtliche Dekorationen für das eigene Heim oder auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für die Lieben. Anschließend kann man sich bei Glühwein und Punsch aufwärmen und Leckereien, wie Mandeln, Waffeln und Plätzchen, genießen. An allen Adventswochenenden können die Besucher freitags und samstags von 14 – 21 Uhr und Sonntag von 11 – 20 Uhr auf dem Mayener Weihnachtsmarkt an den Hütten stöbern.

Mosel-Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach

Dieser bislang einzige unterirdische Weihnachtsmarkt rund um die Themen Wein, Genuss und Kultur lädt nicht nur zum gemütlichem Verweilen und weihnachtlichem Genuss unter Tage ein. Auch das abwechslungsreich Rahmenprogramm mit kulturellen, traditionellen und musikalischen Highlights und der Veranstaltungen rund um die Schlittschuhbahn versetzt die Gäste auch außerhalb der Traben-Trarbacher Unterwelt in Weihnachtsstimmung. Geöffnet an allen Wochenenden bis zum 3. Januar 2017.

Infos zu allen Weihnachtsmärkten in Rheinland-Pfalz findet man unter www.gastlandschaften.de.

Foto: Tourist-Information Neustadt an der Weinstraße / TI Traben-Trarbach / Dominik Ketz & Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

zurück zur Übersicht