dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right

Sowohl der Lottojackpot als auch der mit 90 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot bekamen am Wochenende neue Besitzer. Beide Glückspilze spielten in Baden-Württemberg.

Mehr als 13 Millionen Euro umfasste der Lottojackpot, bevor er am vergangenen Samstag von einem Tipper in die Knie gezwungen wurde. Sein neuer Besitzer darf sich über eine Überweisung in Höhe von exakt 13.568.089,40 € freuen. Zwei Tipper aus Bayern, ein Hesse, ein Thüringer, ein Niedersachse und ein Sachse knackten die zweite Gewinnklasse und dürfen sich somit über jeweils 302.239,60 Euro freuen.

Den Jackpot im Spiel77 gewann ein Niedersache. Er ist nun um satte 1.077.777,00 Euro reicher.

In der Zusatzlotterie Super6 gab es gleich sechs Hauptgewinner. 100.000 Euro gehen jeweils nach Bayern (2x), Niedersachsen (2x), Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt.

Der Eurojackpot übergab seinen Jackpot in Höhe von 90 Millionen Euro ebenfalls nach Baden-Württemberg und steht somit am kommenden Freitag, den 21. Oktober wieder bei seinem Sockelbetrag von 10 Millionen Euro.

Hier geht es zum Lottoschein!

Hier geht es zum Eurojackpotschein!

zurück zur Übersicht